Der Widerspenstigen Zähmung

STAATSTHEATER MAINZ

„Das beste Pferd von Padua gäb ich gern dem, der um sie anhält und nicht eher anhält, bis er sie bestürmt, begattet und beschlafen und das Haus von ihr befreit hat.“ Gleich drei Bewerber buhlen um das Herz der sittsamen Bianca, der jüngsten Tochter des reichen Edelmanns Baptista. Doch dieser will seiner Tochter erst den Segen für eine Hochzeit geben, wenn sich auch ein Ehemann für seine ältere Tochter Katharina findet. Diese wiederum genießt den Ruf besonders widerspenstig zu sein, was die Suche nach einem Ehemann erschwert. Glücklicherweise findet sich der furchtlose Petruchio, der verzweifelt auf der Suche nach einer reichen Partie ist und schon wird eine Wette geschlossen, ob Petruchio es schafft die eigensinnige und heiratsunwillige Katharina zu zähmen. Die junge Regisseurin Stephanie van Batum wird zum ersten Mal am Staatstheater Mainz arbeiten und sich mit diesem Stück der Aufgabe stellen, wie man Shakespeares zutiefst frauenfeindliche Komödie in Szene setzt. Beim Grenzenlos Kultur Festival konnten die Zuschauer schon vorher mit Don’t worry Be Yoncé (XS Edition) eine Arbeit über female Empowerment der jungen Regisseurin sehen.

Regie/Text: Stephanie van Batum
Bühne: Bettina Kirmair
Kostüme: Janine Dollmann
Dramaturgie: Rebecca Reuter

NACH WILLIAM SHAKESPEARE

PREMIERE 7-10-2021
13-10-2021
19-10-2021
26-10-2021

04-01-2022

31-01-2022

08-02-2022

07-04-2022

22-04-2022

12-06-2022

TRAILER

INFO

REVIEWS